Der Fahrkomfort kann durch schlechte Reifen beeinträchtigt werden

Wenn Sie ein Auto oder einen Geländewagen haben, kann der Fahrkomfort definitiv durch Ihre Reifen und den Zustand der Reifen beeinträchtigt werden. Das Ausrichten der Räder und das Auswuchten der Reifen sind wichtig, damit das Fahrzeug reibungslos und ohne Vibrationen aufgrund von Fluchtungsfehlern rollen kann. Wenn Sie das Gefühl haben, dass das Lenkrad bei hohen Geschwindigkeiten klappert, haben Sie Probleme mit dem Auswuchten oder Ihre Radausrichtung muss an einer Tankstelle überprüft werden.

Wenn Sie neue Reifen kaufen, werden Sie feststellen, dass heutzutage auf allen Reifen ein Etikett angebracht ist. Darauf befinden sich 3 verschiedene Indikatoren für die Leistung der Reifen in Bezug auf Nasshaftung, Rollwiderstand und Rollgeräusch. Ein starkes Rollgeräusch kann sich auf Ihren Fahrkomfort auswirken, da Sie das Reifengeräusch im Coupé hören. Wenn Sie über ein Hybrid- oder Elektroauto verfügen, kann dies erheblich sein, da der Verbrennungsmotor keine lauten Geräusche von sich gibt. Mit dem Reifenetikett können Sie einen Reifen mit niedrigem Geräuschpegel auswählen. Es gibt sogar Reifen, bei denen der Geräuschpegel bei längerer Belastung durch den Geräuschpegel schädlich sein kann. Sommerreifen haben tendenziell ein geringeres Abrollgeräusch als Winterreifen, insbesondere wenn sie mit Spikes versehen sind. Wie Sie jedoch auf dem Reifenetikett sehen können, sind die Spikereifen nicht so laut, wie man denkt.

Das Letzte, was Sie wollen, wenn Sie sich bewusst ein sehr komfortables Auto kaufen, ist, dass sich die Dinge negativ darauf auswirken. Stoßdämpfer sind ein weiterer Faktor, der den Fahrkomfort beeinträchtigen kann, da schlechte Stöße die Fahrt sehr holprig machen und das Auto ins Wanken bringen können. Es wirkt sich auch negativ auf den Bremsweg aus, da die Stöße auch die Reifen gegen die Fahrbahn drücken.

Der Reifendruck ist auch wichtig für den Fahrkomfort. Ein Auto muss Reifen mit dem richtigen Reifendruck haben. Wenn der Druck niedrig ist, erhöht sich der Rollwiderstand, was sich auf das Reifengeräusch auswirken kann. Sie haben auch eine Zunahme des Reifenverschleißes und das Auto fängt an, mehr Kraftstoff zu verbrauchen, während Sie fahren. Dies wirkt sich möglicherweise nicht auf den Fahrkomfort aus, wirkt sich jedoch negativ auf die Wirtschaftlichkeit des Autos aus. Verschwenden Sie also kein Geld, das Sie besser für etwas Schönes ausgeben könnten.

Weitere Informationen zu Reifen mit gutem Fahrkomfort finden Sie unter: https://www.nokiantyres.ch/